Startseite

Herzlich willkommen bei der St. Johanni-Schützenbruderschaft Bösensell 1824 e.V.


 

St. Johanni Bruderschaft Bösensell Entscheidungen auch in Krisenzeiten gemeinsam treffen

Die St. Johanni-Bruderschaft Bösensell ist trotz Corona-Krise handlungsfähig. Eine Vorstandssitzung fand jetzt virtuell statt. An zentralen Veranstaltungen für dieses Jahr hält der Verein bisher fest.

 

Die jüngste Vorstandssitzung der Bösenseller Bruderschaft St. Johanni stellt ein Novum in der Vereinsgeschichte dar: Bedingt durch die aktuelle Kontaktsperre im Rahmen der Bekämpfung des Coronavirus erfolgte sie nicht in der Vereinsgaststätte, sondern per Videokonferenz von zu Hause, teilt die Schützenbruderschaft mit.

„Auch in Krisenzeiten geht das Vereinsleben weiter und es müssen wichtige Entscheidungen für den Zeitraum der Krise und danach getroffen werden“, so der erste Vorsitzende der Bruderschaft, Stephan Baumeister. Daher hatten sich die Vorstandsmitglieder für eine Videokonferenz per Internet entschieden. „Die Bild- und Tonqualität ist nicht immer konstant gut, aber insgesamt stellt diese Art der Kommunikation mit Bild eine Alternative zu einem persönlichen Treffen dar“, resümiert Baumeister.

Aktuell geht der Vorstand davon aus, dass das Schützenfest in diesem Jahr wie geplant stattfindet. Entsprechend werden die Planung und Organisation vorangetrieben. Aber mit absoluter Sicherheit kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht abgeschätzt werden, wie sich die aktuelle Krisensituation weiterentwickeln wird und welche Konsequenzen sich daraus für die Vereinsaktivitäten ergeben. Das für April geplante Altmitgliedertreffen musste bereits gestrichen werden. Ob dieses zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden kann, ist noch offen. Ebenso muss bis auf weiteres von einem offiziellen Besuch bei Jubilaren abgesehen werden, wobei weiterhin ein schriftlicher Glückwunsch seitens der Schützenbruderschaft erfolgt. Bei Trauerfeierlichkeiten müsste ebenfalls von der offiziellen Teilnahme von Vertretern der Bruderschaft abgesehen werden. „Insgesamt keine schöne Situation, aber die Gesundheit aller hat aktuell Vorrang und gemeinsam werden wir die Krise meistern“, so ist sich Baumeister sicher.


Die Geschichte unserer Schützenbruderschaft von ihrer Gründung im Jahre 1824 bis zum Jahre 1998 wurde in einem ausführlichen Jubiläumsbuch-> anlässlich des 175- jährigen Bestehens im Jahre 1999 festgehalten.

Gerne stellen wir dieses Buch Interessierten zur Verfügung, die mehr über die Schützentradition in Bösensell, den Verantwortlichen im Vorstand->, den Offizieren-> und den Königshäusern-> bis zu diesem Zeitpunkt erfahren möchten.
Wissenswertes danach wollen wir über diesen Internetauftritt prägnant als Kurzinformation weitergeben.
Unser Wunsch ist es, dass auch weiterhin Bösenseller Bürger sich dieser Tradition verpflichtet fühlen um durch ihr Engagement die Zukunft unserer Schützenbruderschaft zu sichern.

Zum Jubiläumsbuch ->

schuetzenfest_2013_15
schuetzenfest_2013_50
schuetzenfest_2013_54
schuetzenfest_2013_74
schuetzenfest_2013_96
schuetzenfest_2013_93
schuetzenfest_2014_18
schuetzenfest_2014_19
schuetzenfest_2014_34
schuetzenfest_2014_83
schuetzenfest_2014_108
schuetzenfest_2014_117
schuetzenfest_2013_9
schuetzenfest_2013_11
SF-17_Sa-38

Aktuelles

Galerie Schützenfest 2019 ist online

zur Galerie ->